+86 21 61081188
zhenyu.yuan@tuv.com
bild-01
Automotive Ausbildungszentrum

Qualität "Made in Germany"

bild-02

Fit für neue technische Anforderungen

Fachspezifische Ausbildung für Fahrzeuge mit alternativem Antrieb

ATEC: Automotive Training Elektro-Mobilität China


Projekt Idee

Aktuell beobachten wir im Automobilmarkt eine rasante Entwicklung bei Fahrzeugen mit neuartigem Energieantrieb. Im Prozess der Schaffung und Entwicklung dieser neuen Technologie entsteht erheblicher zusätzlicher Schulungsbedarf zu technischen und sicherheitsrelevanten Aspekten der Fahrzeuge.
China ist in erster Linie an dieser Entwicklung beteiligt, so dass die Anforderungen an die Ausbildung, zur Verbesserung der individuellen beruflichen Fähigkeiten und Kompetenzen, tagtäglich wachsen.


Projekt Kick-off

Vor dem Hintergrund dieser rasanten Entwicklung im Automobilmarkt haben die Unternehmen TÜV Rheinland, Lucas-Nülle und Fraunhofer IFAM ein gemeinsames Projekt zur Entwicklung und Anpassung relevanter E-Mobility Trainings für den chinesischen Markt gestartet, das durch das Bundesministeriums für Bildung und Forschung gefördert wird.


Projekt Ziel

Das Projekt stützt sich auf Erfahrungen in der beruflichen Weiterbildung und technische Ressourcen aus Deutschland. Ziel ist es, vorhandene Schulungen an die Bedürfnisse in China anzupassen, neue, für die chinesischen Bedingungen passfähige Schulungsmodule für Energietechnik und Sicherheit zu entwickeln und ein lokales Weiterbildungs-Team aufzubauen, das in der Lage ist, diese Programme in Landessprache durchzuführen.

Unsere Ausbildungs-Team auf höchstem Niveau

Fraunhofer IFAM
Lucas Nülle
TUV-Logo-33
bmbf_logo_e